Skip to main content

Mit totalitärem "Lockdown für Ungeimpfte" wälzt Regierung eigenes Versagen auf Bürger ab!

FPÖ-Parlamentarier Hafenecker: "Einsperren unbescholtener Bürger und deren Abstempelung zu Sündenböcken erinnert an dunkle Zeiten der Vergangenheit."

„Mit ihrem 'Lockdown für Ungeimpfte' öffnen Sie die Büchse der Pandora, Ihr Einsperren von gesunden Menschen erinnert tatsächlich frappant an gewisse Maßnahmen aus der Vergangenheit, und das hat sich diese Republik nicht verdient“, übte der freiheitliche Nationalratsabgeordnete Christian Hafenecker scharfe Kritik am Corona-Wahnsinn der türkis-grünen Regierung.

Regierung macht Ungeimpfte zu Sündenböcken

„ÖVP-Kanzler Alexander  Schallenberg und der grüne Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein wollen ungeimpfte Bürger zu Sündenböcken ihres eigenen Versagens machen. Denn sie haben in den letzten Monaten nicht dafür gesorgt, dass die Anzahl der Spitalsbetten erhöht wird und das Gesundheits- und Pflegepersonal mehr Gehalt bekommt, nicht einmal der versprochene Bonus wurde ihnen ausbezahlt“, so Hafenecker.

Regierungskurs wird immer totalitärer

Währenddessen würde ÖVP-Innenminister Karl Nehammer zusehends in Allmachts-Phantasien schwelgen: „Wenn ein Innenminister die Landeskriminalämter dazu anweist, die eigene Bevölkerung zu kontrollieren, ohne dass diese sich etwas zu Schulden kommen hat lassen, oder ein ÖVP-Abgeordneter fordert, Ungeimpfte aus der Intensivstation zu schmeißen, dann kann man das nur noch als totalitär bezeichnen. Der kroatische Präsident hat das Zwangsregime dieser Bundesregierung heute sogar 'Faschismus' genannt“.

Abwälzen des eigenen Versagens auf Bürger

„Unterm Strich ist dieser 'Lockdown für Ungeimpfte' nichts anderes als eine erzieherische Maßnahme, ein Abwälzen des eigenen Versagens auf Sündenböcke. Da der parlamentarische Diskurs offensichtlich nicht mehr ausreicht, rufen wir Freiheitlichen daher am Samstag zur Demonstration in Wien auf, bei der die Bürger ihrer Ablehnung der Abschaffung ihrer Grund- und Freiheitrechte gegenüber Ausdruck verleihen können“, erklärte Hafenecker.


© 2022 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.